english

exabis Moodle plugins

Kompetenzorientierter Unterricht mit Moodle und exabis! 

Arbeiten Sie im Lernprozess mit Bildungsstandards, fördern Sie selbstangeleitetes Lernen mit ePortfolios und entwickeln Sie Kompetenzfelder aufbauend auf einer reflexiven Feedback-Kultur - alles mit den OpenSource-Modulen von exabis.

 

Ihre Lösung entwickeln

 

 

Melden Sie sich für unseren GTN Newsletter an!

 

GTN Newsletter abonnieren

exabis competencies Block für Moodle

 

Exabis competencies bringt Bildungsstandards in Moodle-Kurse.
Der Kompetenzerwerb in verschiedenen Wissensgebieten wird mit exabis competencies - ob vorgegebenen oder eigeninitiativ durch den Lernenden - dokumentiert, reflektiert und visualisiert. 

 

 

Details zu exabis competencies Download exabis competencies für Moodle

 

exabis competencies auf github

exabis ePortfolio Block für Moodle

 

Exabis ePortfolio ermöglicht die ePortfolio-Arbeit innerhalb von Moodle.
Artefakte können zu Ansichten zusammengestellt und von Lernenden beliebig publiziert werden. Einzelne Artefakte können mit Kompetenzen versehen und über exabis competencies verfügbar gemacht werden.

 

 

Details zu exabis ePortfolio Download exabis ePortfolio für Moodle

 

exabis ePortfolio auf github

exabis student-review Block für Moodle

 

Exabis student review führt verbalisierte Teambeurteilungen in Moodle ein.
LehrerInnen und SchülerInnen können gemeinsam periodisch verbalisierte Beurteilungen und Beurteilungen mit Bildungsstandardskategorien durchführen. Der Ausdruck ist jederzeit im pdf-Format möglich.

 

 

Details zu exabis student-review

 

exabis student-review auf github

exabis exagames für Moodle

 

Exabis exagames bringt das didaktische Prinzip game-based-learning in
Moodle-Kurse.

Das Braingame vermittelt selbsterstellte Wissensfragen, exaclick setzt das Dalli-Klick-Spielprinzip um, gamelabs bindet von SchülerInnen produzierte Adventures in Moodle ein.

 

 

Details zu exabis exagames Download exagames für Moodle

 

exabis exagames auf github
www.gamelabs.at

exabis Sprachenportfolio

 

Das digitale Europäische Sprachenportfolio ermöglicht die Auseinandersetzung mit der eigenen Sprachentwicklung.
Das Modul führt das Prinzip von LernpartnerInnen ein, dokumentiert den Kompetenzerwerb in sprachlichen Fertigkeiten und Niveaus und generiert automatisiert den Europäischen Sprachenpass.

 

Die Dossierfunktion nutzt exabis ePortfolio.

 

 

Details zum exabis Sprachenportfolio Download exabis Sprachenportfolio

 

Video zum Digitalen Europäischen Sprachenportfolio
exabis Sprachenportfolio auf github

ePOP - elektronisches persönlichkeitsorientiertes Portfolio

 

Das elektronische persönlichkeitsorientierte Portfolio versucht selbstangeleitetes Lernen mit unterschiedlichen Bildungsstandards zu kombinieren.
Die Bearbeitung erfolgt über eine Smartphone-App - somit liegt auch der Fokus auf der Nutzung individueller Apps zur Lösung von Aufgabenstellungen, je nach Interesse und Ziel des jeweiligen Lernenden.

 

Die App wurde gemeinsam mit ÖZEPS (Österreichisches Zentrum für Persönlichkeitsbildung und soziales Lernen) entwickelt.

 

Details auf www.epop.at Videos zum ePOP

Kursabschlusserinnerung


Ziel des Moodle-Blocks ist es, Erinnerungen (z.B. Kursabschluss) an Teilnehmer/innen zu übermitteln. Erinnerungen können zu einem absoluten Zeitpunkt oder nach einer relativen Zeitspanne zu einem gewissen Kriterium geschickt werden.

 Kursabschlusserinnerung

qcreate lite

 

Das Ursprungsmodul qcreate wurde von Jame Pratt gemeinsam mit Peter Ruthven-Stuart von der Future University - Hakodate entwickelt und ermöglicht das Beisteuern von Fragen zu Moodle-Fragepools durch SchülerInnen bzw. StudentInnen.

gtn hat die Version auf die aktuellen Moodle-Versionen aktualisiert und stellt diese hier zum Download bereit.

 

qcreate für Moodle 2.x auf github

exabis Moodle - Einleitung

 

Prof. Mag. Andreas Riepl erklärt in dieser Videoreihe die exabis Moodle Serie

 

Dr. Thomas Stern  spricht in seiner Handreichung zur Förderlichen Leistungsbewertung von drei wesentlichen Säulen, auf die Lehrer/Schülerinteraktion aufgebaut sein soll. Es ist dies die Arbeit mit Portfolios, Pensenbüchern und Rückmeldungen in Form von verbalisiertem Feedback.

Diese drei Aspekte wurden vom Impulszentrum für COoperatives Offenes Lernen gemeinsam mit der Firma gtn zu Moodle-Modulen entwickelt. Es handelt sich dabei um die sogenannte exabis-eLearning-Serie, die ergänzend um ein Modul für game-based-learning (Arbeitsaufträge zum didaktischen Prinzip digital-game-based-Learning können damit gut erstellt werden), dem digitalen Europäischen Sprachenportfolio und der ePOP-ePortfolio-App kostenfrei als OpenSource-Produkte zur Verfügung stehen.

 Förderliche Leistungsbewertung (Dr. Thomas Stern)

 Kompetenzorientierter Unterricht mit exabis

 Grafische Darstellung der Modul-Interaktion

 Kurzbeschreibung der exabis-Module