Was ist diggr+

Im Rahmen eines Projekts des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Österreich wurde eine App entwickelt, die ePortfolio-Arbeit mit Kompetenzfeldern ermöglicht: diggr+.

Ziel ist dabei, ein kompetenzbasiertes Unterrichts-Konzept umzusetzen: Mit Hilfe digitaler Kompetenzraster soll indivdualisiertes Lernen unterstützt werden. Kompetenz-Profile in unterschiedlichen Fächern werden erzeugt. Lernende können Kompetenz-Nachweise (z.B. in Form von gelösten Aufgaben) erbringen, die von der Lehrkraft überprüft werden können. Aufgabenstellungen können entweder von der Lehrkraft vorgegeben sein oder Lernende erbringen selbstgesteuert Kompetenz-Nachweise.

Anwendung im Unterricht - Sicht der Lernenden und Unterrichtenden

Aufgabenstellungen für Schüler*innen

Feedback durch Schüler*in

Kompetenz-Fortschritt

Freier Arbeitsbereich - eigene Aufgabenstellungen von Schüler*innen

Sicht der Lehrkraft pro Schüler*in

Beurteilung der Kompetenzen

Aktivieren/deaktivieren von zentralen Aufgabestellungen

Eigene Aufgaben durch die Lehrkraft

Verknüpfung der Aufgabenstellung mit Kompetenzen

Arbeitsanweisungen - Beispiel für Gruppenarbeit